Tauchsportgemeinschaft Illertissen - Dietenheim e.V.

Goldener Oktober

Als ich am Morgen aus dem Fenster unseres Hotels Schloss Fernsteinsee schaute, war vom Goldenen Oktober nicht viel zu sehen.

Eine tief hängende Wolkendecke verdeckte den Ausblick auf die Berggipfel und der Fernsteinsee hatte seine sonst grün-blaue Oberfläche mit einem tristen Grau überzogen.

Wo war dieser romantische Zauber vom Fernsteinsee den auch schon der Bayrische König Ludwig II. so zu schätzen wusste, denn in winterlichen Vollmondnächten fuhr er, von Fackelträgern in Rokokotracht begleitet von Hohenschwangau nach Schloss Fernstein.

Auch im Sommer hielt er sich hier gerne auf.

In lauen Sommernächten ruderte er vom Fernstein aus über den See zur nahe gelegenen Insel, auf der sich die Ruine Sigmundsburg befindet, wo für ihn schon ein provisorisches Nachtlager vorbereitet war.

Heute ist der Fernsteinsee und der mit zum Hotel gehörende Samaranger See mit seinem kristallklarem Wasser ein beliebtes Ziel für Bergseetaucher die sich auch von den Temperaturen von 4 – 6 Grad in 17 Meter Tiefe nicht abhalten lassen  in diesen über 1000 Meter Höhe gelegenen Seen zu tauchen, denn sie gehören zu den 100 schönsten Tauchplätzen in der Welt.

Zwei Übernachtungen mit Halbpension incl. Tauchen lagen vor uns; den Tauchern der TSG und wir genossen die Stunden der Gemeinsamkeit über und unter Wasser.

Nichts schreckte uns ab. Keine vereisten Scheiben am Wagen, keine Temperaturen kurz am Gefrierpunkt während des Umziehens in freier Natur. Uns lockte nur der Tauchgang, der uns für alles entschädigte was wir vor und nach dem Tauchgang erleiden mussten. Wir, die Nasstaucher stärker als die„Trockis“ mit Vollgesichtsmaske.

Es lebte das wahre „Feeling“.

Und als dann ab 11 Uhr die Sonnenstrahlen den Samaranger See in seiner schönsten Farbe erscheinen ließ, konnte auch die Sonnenanbetung bei fast 17 Wärmegraden in vollen Zügen genossen werden.

Ein fünf Gänge Menü am Abend, gemütliches Plaudern an der Bar, und dann ein weiches Bett rundeten die Tage ab.

Ein paar Bilder erinnern uns an diese Tage und lassen uns auf  das kommende Jahr freuen, wenn unser„Reiseleiter Ivo“ zu einer neuen Tour aufruft.

Danke Ivo für diese schönen Tage am Fernsteinse.